2015

Exhibitions

Impressions

Competition

Behind the scenes

Festival 2015


Durchführung
7. bis 15. März 2015


Festivalleitung
Jana Jakoubek
Andrea Leardi
Christine Portmann


Organisation
Tanja Laeri, Andy Leuenberger, Luc Häfliger, Micha Bietenhader, Manu Lienhard, Liwai Keller, Michelle Heinrich, Kai Gladigau, Aline Stadler, Steff Chiovelli, Andrea Portmann, Katja Franco, Deborah Zurkinden, Andi Kiener


Vorstand Verein
Niklaus Zeier (Präsident), Barbara Anderhub, Ursula Bachman, Judith Bachmann, Felice Bruno, René Schmalz, Roman Steiner


Artists
Tardi (Stargast)
Pushwagner
Miguel Gallardo
Herr Seele (Artist in Residence)
Pas de Deux
Dominique Goblet & Kai Pfeiffer
Die Not hat ein Ende
Barbara Meuli (Schleuder)


Wettbewerb
Thema
Übermorgen

Jury
Christophe Badoux, Jana Jakoubek, Christian Maiwald, Max, Paulina Szczesniak

Preisträger
Kat. 1: Thijs Desmet, Pierre Dubois, Grzegorz Weigt 
Kat. 2: Fatih Yagan, Gil Menziger, Sonja Würsten
Kat. 3: Carlo Frey, Kurt Alexander Bridge, Elias Bolanos
Szenario: Thijs Desmet
Publikumspreis: Taissija Faltin
Special Preis: Nastya Martashova


Ausstellungsorte
Kornschütte, Am-Rhyn-Haus, Neubad Luzern, Galerie Tuttiart, Kunstmuseum Luzern, Motorschiff Rigi, Hotel Schweizerhof, Neustahl, HSLU D&K Kapelle, Erfrischungsraum, Kunsthalle Luzern, stattkino, Bourbaki Kino


Specials
Zum ersten Mal überhaupt wurde eine umfassende Retrospektive des Künstlers Tardi gezeigt.

Das Spectacle Putain de Guerre mit Tardi und seiner Frau Dominque Grange fand im Südpol Luzern statt.

Die Erstpublikation konnte die junge Schweizer Künstlerin Barbara Meuli auflegen.

Menu

FUMETTO

Filter

NEWS

Die Gassetto ist da!


Zusammen mit dem Verein Kirchliche Gassenarbeit hat Fumetto die erste Comic-Take Away-Ausstellung kreiert.
Es sind wundervoll lustige und nachdenkliche Comics und Geschichten entstanden, gezeichnet von Andras Kiener, Conradin Wahl, Leonie Rösler, Melk Thalmann, Michael Kühni, Roland Burkart und Vanessa Hatzki.


Gute Chancen, eine Gassetto zu ergattern habt ihr am Helvetiaplatz, Theaterplatz, Mühleplatz oder beim Naturmuseum.


Wir wünschen viel Vergnügen beim Lesen!

Covid-19 Schutzkonzept


Schutz bei Besuch von Satelliten und Streetart


Satelliten: Im öffentlichen Raum gelten die aktuellen Schutzbestimmungen des Bundes und des BAG. Wenn die Abstände nicht eingehalten werden können, gilt Maskenpflicht.
Streetart: Auf der Reussinsel gilt es, den vorgegebenen Abstand zu der Künstlerin einzuhalten. Bei Gesprächen gilt Maskenpflicht, Händedesinfektion wird bereit gestellt.

Schutz von Künstler*innen und Mitarbeiter*innen


Es gelten die aktuellen Schutzbestimmungen des Bundes und des BAG. Wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann, gilt Maskenpflicht. Desinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt. Künster*innen und Mitarbeiter*innen von Fumetto, die sich krank fühlen, bleiben Zuhause.

Schutz von Besucher*innen im Öffentlichen Raum


Im öffentlichen Raum gelten die aktuellen Schutzbestimmungen des Bundes und des BAG. Besucher*innen die sich krank fühlen, bleiben oder gehen sofort nach Hause.

Als Amici unterstützen Sie den wichtigsten Comic-Anlass in der Schweiz und somit vor allem junge, innovative Comic-Kunst. Wir bedanken uns für Ihr Engagement mit einem einzigartigen Festivalerlebnis.


Kategorien:
Firmen-Amici ab CHF 750.–
Super-Amici ab CHF 200.–
Amici ab CHF 100.–
Amici-Piccolo ab CHF 50.–


Informationen zu den einzelnen Kategorien und Anmeldung direkt hier

Festival 2021: 20.-28. of March

All
Exhibitions
Satellites