2017

Ausstellungen

Impressionen

Wettbewerb

Behind the scenes

Fumetto 2017


Durchführung
1. bis 9. April 2017


Festivalleitung
Christine Portmann
Geesa Tuch
Jana Jakoubek


Organisation
Lotte Greber, Elena Rast, Andrey Dikopalov, Leslie Arnold, Luc Häfliger, Micha Bietenhader, Salomon Wicki, Manu Lienhard, Timo Moors, Roli Simmen, Khosrow Hakhamanesh, Liwai Keller, Fabian Sengebusch, Kathrin Schulze, Christoph Brunner, Svetlana Marchenko, Steff Chiovelli, Nicole Brena, Andrea Portmann, Katja Franco, Alexandra Leonhartsberger, Till Lauer


Vorstand Verein
Manuel Huber (Präsident), Ursula Bachman, Judith Bachmann, Felice Bruno, René Schmalz, Marco Schmidiger, Roman Steiner, Tanja Witt


Artists
Julie Doucet (Stargast)
Ilan Manouach
Bertrand Lavier
Judith Vanistendael (Artist in Residence)
Luca Schenardi
Lamelos
Game Z
Amadeo Gonzales
Grassroot Comics
ANDA (Schleuder)


Wettbewerb
Thema
Welten

Jury
Annette Schindler, Sharad Sharma, Steve Michiels, Isabelle Pralong, Alice Grünfelder

Preisträger*innen
Kat. 1: Boris Pramatarov, Marion Sonet, Sarah Larguier 
Kat. 2: Sébastien Friedberg, Kasimir Marquis, Danay Gijzen
Kat. 3: Hleb Nikalayeu, Victor Ponnaz, Mila Maxima Schweizer
Szenario: Hanna Bossi
Publikumspreis: Ambre Verschaeve


Ausstellungsorte
Kornschütte, akku, HSLU D&K Bau 745, Comic-Bau 711, Kunstmuseum Luzern, Hotel Schweizerhof, Fachklasse Grafik Kapelle, Erfrischungsraum, Kunsthalle Luzern, Heiliggeistkapelle, stattkino, Bourbaki Panorama und Kino


Specials
Bespielung der Viscosistadt Emmen mit drei Hauptausstellungen und vielen Satelliten

Grassroot-Workshops mit Sharad Sharma und Nida Shams im Februar und während Fumetto

Virtual Reality-Workshops mit Sutu und Manu Weiss

Inside a mind at war - Virtual Reality-Performance mit Sutu im Bourbaki Panorama

Die Erstpublikation konnte die junge Schweizer Künstlerin Anne-Danielle Furrer auflegen.

Menu

FUMETTO

Filter

NEWS

Rette Fumetto JETZT! Wir brauchen Deine Hilfe!


Aufgrund des Corona Virus musste das Festival 2020 schweren Herzens abgesagt werden. Natürlich ist dies auch für das Festival in vielerlei Hinsicht eine grosse Herausforderung. Fumetto hat eine Rettungsaktion ins Leben gerufen. Du kannst Fumetto mit verschiedenen Rettungspaketen unterstützen, und dabei einige erlesene Spezialitäten erstehen. Du kannst uns drei verschiedene Rettungsringe zuwerfen:


Rettungsring Subito

Mit T-Shirts, Bags oder der Fumetto Ampel-Magazin-Ausgabe kannst Du das ganze Jahr über im Festivalgroove schwelgen. Sichere Dir einige limitierte Goodies und unterstütze so das Festival!


Rettungsring Duo

Zeichenkurse, Portraits von dir oder Tattoo Stickers kannst du bei den Paketen von Duo erstehen, fast so, als ob du am Festival wärst. Und das Beste ist – hier unterstützt du Fumetto und gleichzeitig auch die Künstler*innen direkt, denn bei jedem Duo-Artikel geht einen Teil auch an die Künstler*innen!


Rettungsring Futuro

Du willst dich und das Fumetto in Sicherheit wissen, so kannst du hier bereits Tickets, Tattoos und mehr erwerben und bist an vorderster Front mit dabei, wenn Fumetto seine Tore wieder öffnet am 20. bis zum 28. März 2021!


hier ist der Link zu unseren tollen Rettungsringen

 

Wir bedanken uns bereits jetzt für deine Unterstützung – in grosser Vorfreude auf das Festival 2021.


Das gesamte Fumetto Team

© Bilder: Kati Rickenbach

Als Amici unterstützen Sie den wichtigsten Comic-Anlass in der Schweiz und somit vor allem junge, innovative Comic-Kunst. Wir bedanken uns für Ihr Engagement mit einem einzigartigen Festivalerlebnis.


Kategorien:
Firmen-Amici ab CHF 750.–
Super-Amici ab CHF 200.–
Amici ab CHF 100.–
Amici-Piccolo ab CHF 50.–


Informationen zu den einzelnen Kategorien und Anmeldung direkt hier

Alle
Ausstellungen
Satelliten
Café, Bistro, Bar
Infopoints
Ticketverkauf