1994

Ausstellungen

Impressionen

Wettbewerb

Behind the scenes

Festival 1994


Durchführung
14. bis 24. April 1994


Festivalleitung
Robi Müller


Organisation
Andreas Gefe, Simone Gernet, Urs Hangartner, Werner Kiechler, René Lehner, Lisa Matter, Barbara Peter, Sandra Sapigni, Irene Wallimann, Erhard Weber, Kurt Weber, Jean-Pierre Weibel, Niklaus Zeier


Involvierte Gruppen
Houdini, MBM-Productions, Strapazin, Kunstgewerbeschule Luzern, Theatergruppe Taktloch, Kulturzeitschrift one7drei, Kids vom Wärchhof


Artists
Lorenzo Mattotti (Stargast)
Anke Feuchtenberger
Frida Bünzli
Chrigel Farner

Reto Gloor
Dominique Goblet
Elisabeth Hermann
Andy Kamber
Werner Kiechler
Markus Kost
Sarah Maria Lang
MAX
Tino Roellin
Christof Schürpf
Simone Ueberschlag
Tiemo Wydler
Danijel Žeželj
10 Jahre Strapazin
Can 2
Shark
Toast


Wettbewerb
Thema
Fenster

Jury
Debra Bühlmann, Rosi Bitterli, Radka Laubacher, Oliver Affolter, Kurt Weber

Preisträger*innen
Kat. 1: Anna Albisetti, Daniel Bosshart, Monika Zimmerman + MS Bastian
Kat. 2: Nicolas Riedo, Christoph Frei, Nina Steinemann


Ausstellungsorte
Jugendhaus Wärchhof, BOA, Kulturpanorama, Stattkino, Kino Limelight, Galerie ProsArt


Specials

Sommer 1993: Gründung des Vereins Fumetto

Comic-Brücke zur Wiedereröffnung der Kapellbrücke nach dem Brand von 1993 mit 111 Bildtafeln zum Thema «Europa und die Schweiz». Diese Aktion machte Fumetto in einem sehr grossen Umfeld ein erstes Mal bekannt. Berichtet hat sogar CNN.
Zeichner waren: Anke Feuchtenberger, Dominique Goblet, MAX, Danijel Zezelj, Lorenzo Matotti, Elisabeth Hermann, Werner Kiechler, Sarah Maria Lang, Tino Röllin, Christoph Schürpf, das 1. Bild malte Gefe

Bootji Embri: Erste Eigenproduktion von Fumetto, als Multimediales Erlebnis von Comix mit Bild, Ton, Licht und Zeichnung.

Erste und einzige Pin-Serie von Fumetto, gestaltet von Frida Bünzli, Chrigel Fahrner, Reto Gloor, Melk Thalmann, Ralf König und René Lehner

Menu

FUMETTO

Filter

NEWS

Rette Fumetto JETZT! Wir brauchen Deine Hilfe!


Aufgrund des Corona Virus musste das Festival 2020 schweren Herzens abgesagt werden. Natürlich ist dies auch für das Festival in vielerlei Hinsicht eine grosse Herausforderung. Fumetto hat eine Rettungsaktion ins Leben gerufen. Du kannst Fumetto mit verschiedenen Rettungspaketen unterstützen, und dabei einige erlesene Spezialitäten erstehen. Du kannst uns drei verschiedene Rettungsringe zuwerfen:


Rettungsring Subito

Mit T-Shirts, Bags oder der Fumetto Ampel-Magazin-Ausgabe kannst Du das ganze Jahr über im Festivalgroove schwelgen. Sichere Dir einige limitierte Goodies und unterstütze so das Festival!


Rettungsring Duo

Zeichenkurse, Portraits von dir oder Tattoo Stickers kannst du bei den Paketen von Duo erstehen, fast so, als ob du am Festival wärst. Und das Beste ist – hier unterstützt du Fumetto und gleichzeitig auch die Künstler*innen direkt, denn bei jedem Duo-Artikel geht einen Teil auch an die Künstler*innen!


Rettungsring Futuro

Du willst dich und das Fumetto in Sicherheit wissen, so kannst du hier bereits Tickets, Tattoos und mehr erwerben und bist an vorderster Front mit dabei, wenn Fumetto seine Tore wieder öffnet am 20. bis zum 28. März 2021!


hier ist der Link zu unseren tollen Rettungsringen

 

Wir bedanken uns bereits jetzt für deine Unterstützung – in grosser Vorfreude auf das Festival 2021.


Das gesamte Fumetto Team

© Bilder: Kati Rickenbach

Als Amici unterstützen Sie den wichtigsten Comic-Anlass in der Schweiz und somit vor allem junge, innovative Comic-Kunst. Wir bedanken uns für Ihr Engagement mit einem einzigartigen Festivalerlebnis.


Kategorien:
Firmen-Amici ab CHF 750.–
Super-Amici ab CHF 200.–
Amici ab CHF 100.–
Amici-Piccolo ab CHF 50.–


Informationen zu den einzelnen Kategorien und Anmeldung direkt hier

Alle
Ausstellungen
Satelliten
Café, Bistro, Bar
Infopoints
Ticketverkauf